Schweizer Witze – Audi Quattro

Fünf Schweizer kommen in einem Audi Quattro an die Grenze nach Italien.
Der italienische Grenzer sagt: „Es ist illegal, fünf Leute in einem Quattro mitzunehmen.“
Fragt der Schweizer: „Äh was ist daran illegal?“
„Quattro bedeutet vier.“, sagt der Grenzer.
„Aber Quattro ist doch nur der Name des Autos.“, beharrt der Schweizer.
„Hier, schauen Sie in die Papiere: das Fahrzeug ist dafür zugelassen, fünf Personen zu befördern.“
Beamter: „Das können Sie mir nicht weismachen, quattro bedeutet vier! Sie haben fünf Leute in diesem Auto, also haben Sie das Gesetz gebrochen!“
„Sie Idiot“, schreit der Schweizer, „holen Sie mir Ihren Vorgesetzten, ich möchte mit jemandem sprechen, der etwas intelligenter ist!“
„Sorry“, sagt der Grenzer, „er kann nicht kommen. Er ist beschäftigt mit zwei Typen in einem Fiat Uno!“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.7/5 (7 Bewertungen abgegeben)

Schweizer Witze – Kolumbien

Was ist der Unterschied zwischen Kolumbien und der Schweiz?
In der Schweiz wird der Schnee in Metern gemessen, in Kolumbien in Kilogramm.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0/5 (2 Bewertungen abgegeben)

Schweizer Witze – Krankenhaus

Ein Berner kommt ins Krankenhaus weil er sich ein Bein gebrochen hat.
Der Arzt fragt ihn, wie das geschah. „Ich bin auf einer Schnecke ausgerutscht.“
„Auf einer Schnecke, das ist aber ungewöhnlich! Haben Sie die denn nicht gesehen?“
„Nein, das ging nicht.“
„Wieso nicht?“
„Sie kam so schnell von hinten.“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.0/5 (3 Bewertungen abgegeben)

Schweizer Witze – Bank in Zürich

Ein Mann will in einer Bank in Zürich Geld einlegen.
„Wie viel wollen sie denn einzahlen?“ fragt der Kassier.
Flüstert der Mann: „Drei Millionen.“
„Sie können ruhig lauter sprechen“, sagt der Bankangestellte, „in der Schweiz ist Armut keine Schande!“

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 2.3/5 (7 Bewertungen abgegeben)